30 Jahre Jagdschule Emsland

Wildmeister Hillebrand (3. v. l.) und seine Ehefrau, umgeben von den anderen Teammitgliedern. Jagdschule Emsland

Wildmeister Hillebrand (3. v. l.) und seine Ehefrau, umgeben von den anderen Teammitgliedern.

Die  Jagdschule Emsland feiert ihr 30 jähriges Jubiläum – Seien Sie dabei!

Die Gewerbeanmeldung der Jagdschule Emsland ist datiert auf den 1. November 1986. Als Gründer und Inhaber ist Wildmeister Hans Hillebrand eingetragen. Pionierarbeit war angesagt, denn es gab bis weit in die Neunzigerjahre lediglich noch eine weitere eingetragene Jagdschule in Deutschland. Angeboten wurde erstmals die Ausbildung in Blockform, die sich inzwischen bewährt hat und eine Alternative zu den regulären Abendkursen darstellt.

05. und 6. November

– von 10:00 – 17:00 Uhr –

Programm des Jubiläumsevent der Jagdschule Emsland

An beiden Tagen können sich Interessenten die Jagdschule Emsland einmal in Ruhe ansehen: Natürlich sind auch Informationsgespräche möglich. unter den Jagdschein-Anwärtern verlosen wir fünf kostenlose Lehrgangsplätze.

Außerdem werden in der 80 m entfernten Aula der Realschule folgende Fachvorträge geboten:

Samstag, 5. 11. – 15.00 – 15.45 Uhr

Prof. Dr. Monika Krüger – Universität Leipzig 

„Der Einfluss von Glyphosat auf Damwild, Fasan und Hase“
Sonntag, 6.11. – 14.30 – 15.15 Uhr

Torsten Reinwald – Pressesprecher des Deutschen Jagdverbandes 

„Umgang mit digitalen Medien“ – „Präsentation im Internet anhand positiver und negativer Beispiele“

Auf dem direkt angrenzenden Aschendorfer Marktplatz präsentieren sich gleichzeitig die Anbieter verschiedenster Produkte und Dienstleistungen. Dies sowohl in einem großen Zelt, als auch im Außenbereich. Beim gesamten Event werden keinerlei Eintrittsgelder erhoben. Zudem findet eine Jäger-Tombola statt, bei der eine BLASER R 8, ein ZEISS-Fernglas und eine Jagdreise verlost wer- den. Jagdhornbläser und Falkner sind an den Tagen zugegen; nachmittags gibt es eine Hundevorführung.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die heimische Gastronomie bietet Wildschwein am Spieß, Wild-Burger und die verschiedensten Kreationen von Wild-Grillwürsten etc., mit entsprechenden Beilagen.

Jagdschule Emsland

Im Ausstellungszelt präsentieren sich:

Hersteller von Jagdwaffen

Hersteller von Optik

Firma ALBERTS, Wiehl

BERETTA + BENELLI + SAKO + TIKKA

HARTMANN

Waffenschränke

Wildkühlanlagen + Vakuumiergeräte + Folienschweißgeräte + Edelstahlarbeitstische

FRANK,

„Schmiedeglutmesser“

DLV-Verlag

Jagdzeitschriften + Jagdbücher

KOSMOS-Verlag

Fachbücher

Berufsjäger-Service-GmbH

Bundesverband Deutscher Berufsjäger e.V.

Info-Gespräche mit dem Geschäftsführer sind am Sonntag möglich

NITEHOG

TRAPMASTER

Fangmelder

Fa. STEENKEN

STIHL-Motorsägen

Wildkameras

 BOSCH

Hundefutter

WESTFALIA-Jagdreisen

Präparatoren

 Anbieter von Wildspezialitäten(Wildwürste + Schinken etc)
 Weinpräsente für Jäger

Fa. STUMPF

Jagdporzellan

Jagdschmuck

Jagduhren

 STORDEUR, Bawinkel und SCHLAGGE, Werlte.Jagdbekleidung und -ausrüstung durch Anbieter aus der heimischen Region

Im Außenbereich der Jagdschule Emsland sind zu sehen:

  • Hundeboxen
  • Pkw-Wildträger
  • STEENKEN; STIHL Arbeit mit der Motorsäge
  • Tarnausrüstung
  • Betonrohrfallen
  • Kunstbaue
  • Fa. FISCHER, Panoramakanzel + Wildscheue
  • Ansitzeinrichtungen
  • POLARIS
  • Fa. THOLE, Herzlake = KUBOTA (5 Fahrzeuge)
  • Sonstige Geländefahrzeuge = SUBARU + MAZDA + SKODA + VW-Amorak + FORD-Pickup + LANDROVER + JEEP + NISSAN + LADA + SUZUKI + TOYOTA

Ausbau der Jagdschule Emsland seit 1986

Die Jagdschule Emsland verfügt über drei große Seminarräume, einem Präparateraum mit annähernd 300 Exponaten, einer Wildkammer, einer Indoor-Laser-Schießanlage, einer Cafeteria und einem Medienraum. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es direkt an der Jagdschule oder aber im engeren Umfeld. Betriebseigene Lehrreviere mit einem großen Lehrpfad ermöglichen die Vermittlung praktischer Inhalte.

Zur Zeit arbeiten sechs hauptamtlich tätige Berufsjäger in diesem professionellen Betrieb und garantieren dem Jagdscheinbewerber eine qualitativ gute und umfangreiche Vorbereitung, nicht zuletzt auch durch ihre berufliche Qualifikation und Erfahrung. Die Büroleitung hat Frau Hillebrand. Außerdem gibt es noch zwei Berufsjäger-Auszubildende und mehrere Servicekräfte.

Trotz der Größe des Betriebes wird ein besonderer Wert auf die persönliche Betreuung der Lehrgangsteilnehmer gelegt; hierzu zählt auch eine langfristige Nachbetreuung.

Die Jagdschule Emsland besuchen Interessenten aus allen Bundesländern und sogar aus dem Ausland. Wildmeister Hillebrand – in den vergangenen vier Jahrzehnten auch Inhaber vieler jagdlicher Ehrenämter – hat in seiner Laufbahn über zehntausend Jagdscheinbewerber in der Ausbildung begleitet.

Imagefilm der Jagdschule Emsland

Jagdschule Emsland als Gewinner des „Goldenen Keiler“

Die Zeitschrift „Jäger“ verlieh der Jagdschule Emsland im Februar 2010 den „Goldenen Keiler“ in der Kategorie „Beste Jagdschule“.

Als Ausbildungsbetrieb für angehende Berufsjäger erhielt Wildmeister Hans Hillebrand vom Bundesverband Deutscher Berufsjäger e. V. im Juni 2014 die Auszeichnung „Ausbildungsrevier des Jahres“. Diese wird bundesweit nur einmal pro Jahr verleihen.

Vom Bundesverband Deutscher Berufsjäger (BDB) erhielt Wildmeister Hans Hillebrand im Mai 2016 – in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Erhaltung und Förderung des Bundesverbandes – die „Verdienstnadel in Gold“.

Auch der NDR berichtete schon über die Jagdschule Emsland

Anreise und Kontakt:

Wildmeister Hans Hillebrand
Bokeler Straße 13-15
26871 Aschendorf
Telefon 04962914959
kontakt@jagdschule-emsland.de