JÄGER Fernglas Test – Das Leupold BX-2 Cascades 8×42

JÄGER Fernglas Test – Das Leupold BX-2 Cascades 8×42

©Hersteller

7

Ferngläser für die Jagd gibt es viele, aber was taugt ein Allrounder wie das Leupold BX-2 Cascades 8×42?

Sie benötigen ein vielseitig einsetzbares Fernglas, mit dem Sie auf dem Ansitz, auf der Pirsch oder während der Revierfahrt gut gerüstet sind? Dann empfiehlt sich ein Fernglas mit 42er Objektivdurchmesser. Aber Vorsicht, es gibt große Unterschiede. Sowohl die eingesetzten Werkstoffe als auch der Fertigungsaufwand beeinflussen die Kosten und letztendlich den Preis. Von einem nur wenige hundert Euro kostenden Fernglas sind nicht die Leistungen zu erwarten wie von einem solchen, für das mehr als zweitausend Euro zu zahlen sind. Aber auch zwischen letzteren sind Vergleiche nur sinnvoll, wenn Objektivdurchmesser sowie Vergrößerung übereinstimmen. Denn es ist wesentlich schwieriger, ein 10×42 mit Schärfe bis zum Linsenrand zu fertigen, als ein solches mit lediglich achtfacher Vergrößerung.

Das Leupold BX-2 Cascades 8×42

JÄGER Fernglas Test - Das Leupold BX-2 Cascades 8x42

©Hersteller

Leupolds Fernglas bietet in der Dämmerung eine ordentliche Leistung. Weiterhin sorgen ein großer Augenabstand und drehbare Augenmuscheln für komfortables Sehen selbst über einen längeren Zeitraum hinweg, von diesem Kom- fort können auch Brillenträger profitieren. Weiteres: schlankes, handliches In-Line-Pro l, das immer passt, egal wie groß die Hände; phasenkorrigierte Dachkantprismen für ein klares und scharfes Bild; ein mehrschicht-vergütetes Linsensystem sorgt für den notwendigen Schutz; widerstandsfähige Gummiarmierung; robust und wasserdicht; Okulardurchmesser beträgt 18 Millimeter; ordentliche Schärfe, Kontrast und Farbtreue.

Technische Daten des Leupold BX-2 Cascades 8×42

HerstellerLeupold
VertreiberH. Hofmann/Fachhandel
ModellBX-2 Cascades 8×42
Austrittspupille5,4 mm
Dämmerungszahl18,3
Sehfeld auf 1.000 m114 m
Nahbereich (bei 0 Dioptrien)3 m
Dioptrienausgleichja
AugenmuschelnDrehaugenmuscheln
Fokussierungzentral, innen
Vergütungmehrschichtvergütetes Linsensystem
PrismensystemDachkant
Wasserdichtheitja
GehäuseAluminium, gummiarmiert
Höhe140 mm
Gewicht649 g
ZubehörTragetasche, Tragegurt,
Okular- und Objektivschutz

Reviererfahrung mit dem Leupold BX-2 Cascades 8×42

Dieses preisgünstige und robuste Leupold BX-2 Cascades 8×42 Fernglas erwies sich als besonders geeignet für die abendliche sowie morgendliche Dämmerung. Ob Ansitz, Pirsch, Berg- oder Wildnisjagd, das sehr leichte Fernglas (übrigens das leichteste dieses Reviertests) meisterte so ziemlich alle Beobachtungsaufgaben, die man ihm im Revier übertragen hat. Das Sehfeld und der Nahbereich spiegelten zwar keine Spitzenleistungen wider, genügten jedoch für den jagdlichen Alltag – wozu das Käfer- oder Raupen– beobachten während des ereignislosen Ansitzes streng genommen nicht zählt. Insgesamt ein haptisch angenehmes Beobachtungsgerät, das für nahezu sämtliche jagdliche Einsatzbedingungen zu gebrauchen ist.

Unser Fazit


Verarbeitungsqualität
7
Optik
7
Mechanik
7
Ergonomie / Bedienfreundlichkeit
6
Preis / Leistung
8