Fjällräven Lappland Hybrid Jacket

Lappland_Hybrid_Jacket_W_90175-633

©Hersteller

8.5

Getestet von sechs JÄGER-Lesern, unter härtesten Bedingungen auf der Jäger-Testreise 2015 in den schottischen Highlands – Fjällräven Lappland Hybrid Jacket

Eine strapazierfähige und leise Jacke mit Stretchmaterial die für die aktive Jagd entwickelt wurde. Die Tester bescheinigten der Jacke einen „immens hohen“ Tragekomfort.

Eine leichte und strapazierfähige Jacke für den passionierten Jäger, der funktionelle Bekleidung für aktive und anstrengende Jagdabenteuer wie die Pirsch sucht. Die Jacke ist so geschnitten, dass man sich schnell und uneingeschränkt auch über lange Strecken, wie in den Highlands bewegen kann. Für Wind- und Wetterbeständigkeit sorgt das von Fjällräven bekannte G-1000 Silent Eco-Material, eine Mischung aus recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle. Besonders mit dem G-1000 Material verstärkt sind die Schultern, die unteren Ärmelpartien sowie der Rücken. Günstig für maximale Flixibilität ist das Stretchmaterial an dem oberen Teil der Ärmel und an den Taschen. Insgesamt zeichnet sich die Jacke durch ihre Geräuscharmut, ihre Leichtigkeit und die hervorragender Atmungsaktivität aus

Beim anstrengenden Stalking kamen die Tester ordentlich ins Schwitzen. Hier zeigte sich der Vorteil der atmungsaktiven Fjällrävenkleidung. ©Hamza Yassin

Beim anstrengenden Stalking kamen die Tester ordentlich ins Schwitzen. Hier zeigte sich der Vorteil der atmungsaktiven Fjällrävenkleidung. ©Hamza Yassin

Zusätzlich sorgen zahlreiche Details  dafür, dass man sich bei der Pirsch, wie beispielsweise in Schottland, ganz auf das Wesentliche konzentrieren kann und auf alles vorbereitet ist.

Praktisch hierbei ist zum Beispiel die Tasche mit Munitionshalterung am linken Ärmel, oder die Befestigungsmöglichkeiten für größere Ausrüstungsgegenständ, wie etwa ein Funkgerät oder ein GPS-Empfänger an der linken Schulter. Zusätzliche Munition findet in zwei großen, flachen Taschen oberhalb des vorderen Saums Platz. Desweiteren bietet die Jacke zwei geräumige Brusttaschen, beide mit Reißverschluss und eine mit Mesh-gefütterter Innentasche – praktisch für das Handy, den Jagdschein, oder eine kleine Stärkung für die Pausen.

Wie auch die Fjällräven Lappland Hybrid Hose ist die Jacke dank Reißverschluss-Öffnungen an den Seiten und dem Frontreißverschluss äußerst äußerst gut zu lüften, was das  Schwitzen während der Bewegung verhindert. Praktisch ist auch, das die verstellbare Kapuze bei Nichtgebrauch einfach abgezippt werden kann, zum Beispiel wenn man ohnehin die Regenjacke als Überzieher verwendet.

Lapplandjacke und Eco-Shell Jacke erwiesen sich als gute Kombination, um für jedes Wetter gewappnet zu sein. ©Hamza Yassin

Lapplandjacke und Eco-Shell Jacke erwiesen sich als gute Kombination, um für jedes Wetter gewappnet zu sein. ©Hamza Yassin

 

Preis(UVP)329,95€
Bezugwww.fjallraven-jagd.de
GrößenXS-XXL
Gewicht729 gr ( Größe S )
MaterialG-1000

„Klasse Jacke, warm und gleichzeitig atmungsaktiv!“ 

– das Fazit von Tester Peter –

Hier geht es zu den anderen getesteten Produkten!

Unser Fazit


Tragekomfort
9
Passform
9
Wasserdichtigkeit
7
Winddichtigkeit
8
Atmungsaktivität
9
Ausstattung
9