Bockjagdfilme auf JÄGER Prime

Roe buck and cock pheasants – out with the boys

Die Bockjagd – Jahr für Jahr wieder ein Highlight. Für JÄGER Abonnenten gibt es auf dank der Bockjagdfilme auf JÄGER Prime rund um das Jahr die Möglichkeit, mit erfahrenen Schützen auf die Pirsch zu gehen. Loggen Sie sich einfach ein und wir nehmen Sie mit nach Ungarn, Schweden und Rumänien, um auf kapitale Rehböcke zu waidwerken.

Bockjagdfilme auf JÄGER Prime

Frühjahrsjagd auf Rehböcke – Teil 1 & 2

Der erste Teil der Frühjahrspirsch auf ungarische Rehböcke. Hier wird im weiten, offenen Feld auf ausgesuchte Böcke gepirscht, welche nun bereits im April verfegt haben und noch in großen Sprüngen stehen. Nicht nur reife Böcke kommen in Anblick und werden erlegt, sondern auch einige sehr interessante. Ein Film, der sich für jeden passionierten Bockjäger zu sehen lohnt.

Die Jagd auf alte und brave Rehböcke im Frühjahr steht auch im zweiten Teil dieser Reihe im Vordergrund.

Und zwar die im offenen Feld, die aufgrund der weiten Sicht ihren ganz besonderen Reiz hat. Streifen Sie mit erfahrenen Bockjägern durch eines der besten Rehwildreviere Ungarns und erleben Sie hautnah die Herausforderung, auf die erfahrenen und vorsichtigen Feldböcke zu pirschen.

Nicht nur passionierte Rehbockjäger kommen hier voll auf ihre Kosten.

  • Laufzeit: ca. 25 Min.
  • Wild: Rehwild
  • Revier: West-Ungarn
  • Kamera: Peter Nowak

Jagd auf Medallienböcke – Teil 1 & 2

Erfahren Sie, mit welcher Fürsorge schwedische Jäger ihren Rehwildbestand im südschwedischen Schonen, einem der weltweit besten Rehbockgebiete, hegen und bejagen. Über einige Wochen folgte unser Filmteam vier Jägern in Ihren Jagdrevieren bei der Pirsch auf Medaillenböcke.

Von den zehn Böcken, die im Film erlegt werden, waren die Hälfte in der Medaillenklasse.

  • Laufzeit: ca. 40 Min.
  • Wildarten: Rehwild
  • Revier: Südschweden
  • Kamera: Mikael Tham

Lockjagd auf Rehbock Teil 1 & 2

Mikael Tham und der Wildbiologe P.-A. Åhlén gehen während der Brunft auf Blattjagd und widerlegen bei dieser Gelegenheit einige althergebrachte Theorien dazu, was bei der Blattjagd unbedingt zu beachten und unbedingt zu vermeiden sei. Sie locken Rehböcke aus großer Entfernung sehr nahe heran und kombinieren die Blattjagd hin und wieder mit der Lockjagd auf Fuchs. Der Film enthält wertvolle Tipps, wie man ein erfolgreicher Blattjäger wird.

  • Laufzeit: ca. 35 Min.
  • Wildarten: Rehwild
  • Revier: Südschweden
  • Kamera: Mikael Tham

Selektionsjagd im Winter Teil 1 & 2


Ein Film über die waidgerechte Selektionsjagd in den verschneiten und atemberaubend schönen Revieren Ungarns. Gejagt wird auf alle Hochwildarten. Auch dieser Film konnte als Gewinner des renommierten ungarischen Filmfestivals von Gödöllő hervorgehen.

  • Laufzeit: ca. 25 Min.
  • Wildarten: Schwarzwild, Rehwild, Rotwild, Fuchs
  • Revier: Ungarn

JÄGER Prime – Exklusiv für JÄGER-Abonnenten:

Die Angebotsvielfalt auf JÄGER Prime ist riesig: Ob Rehbockjagd in Ungarn, Drückjagd in Schleswig-Holstein, Rothirschbrunft in Chile oder Fuchsjagd in Südschweden. Oder schaut in unserem DOKU-Format „Der Waffenschmied – Mohring nimmt Maß“ dem Büchsenmacher Maximilian Mohring über die Schulter.  Lasst euch in die Wildnis Afrikas entführen und begleitet die erfahrenen Schützen auf der Büffeljagd. Für JÄGER-Abonnenten ist dieser Service frei zugänglich und ihr könnt jederzeit und überall auf JÄGER Prime zugreifen. Wie ihr die Filme anschauen könnt, zeigen wir euch jetzt:

So könnt Ihr die Filme auf JÄGER Prime mit Eurem JÄGER-Abo anschauen:

  1. Besucht www.jaegerprime.de und klickt auf Registrieren
  2. Gebt nun euren Namen, E-Mail und ein Passwort eurer Wahl ein. Zudem benötigt ihr Eure Abo-Nummer. Setzt den Haken im Markierungsfeld. Danach erscheint, wie in der Abbildung, das Feld für die Abonummer. Dort tragt ihr diese bitte ein. Eure Abonummer findet ihr auf dem Abo-Aufkleber auf der Zeitschrift oder auch auf der Rechnung.
  3. Nun seht ihr die neuesten Filme nach folgenden Jagdarten und Wildarten sortiert: Rehwild, Raubwild, Dam- und Rotwild, Afrikajagd und natürlich Drückjagd. Jetzt einfach den Wunschfilm anklicken und genießen!

Noch kein Abonnent? Dann einfach mit dem Gutscheincode 348483 den Film „Drückjagd in der Heimat – Teil 1“ auf JÄGER Prime kostenlos anschauen und JÄGER Prime einfach und unkompliziert testen!

  1. Gebt in eurem Browser www.jaegerprime.de ein und klickt auf das Feld „Registrieren“.
  2. Gebt nun Namen, E-Mail und ein Passwort in das Formular ein. Lasst das Feld mit der Abonummer bitte frei.
  3. Klickt oben rechts auf das Feld „Einstellungen“ und im dann geöffneten Fenster auf „Gutschein einlösen“ (Smartphone-User klicken bitte auf das 3-Linien-Symbol)
  4. Gebt in das freie Feld den Gutscheincode ein und drückt anschließend auf das rote Feld „Einstellungen“ sowie „Gutschein einlösen“.
  5. Gratis-Film anklicken und genießen. Wir wünschen viel Freude und allzeit Waidmannsheil!