Im Test: Schießstöcke – PH Jagt Teleskop Doppelbein Zielstock

PH Jagt Teleskop Doppelbein Zielstock

7

JÄGER-Tester Frank Heil hat sich einige Schießstöcke der Spitzenklasse näher angeschaut – Hier der PH Jagt Teleskop Doppelbein Zielstock

Ob auf der Pirsch oder beim Angehen, wohl demjenigen, der im entscheidenden Moment eine sichere Gewehrauflage zur Hand hat.

PH Jagt Teleskop Doppelbein Zielstock

Der Teleskop-Doppelbein-Zielstock (Vierbein) von PH Jagt hat im Grunde keinen Namen. Der Preis variiert je nach Anbieter.

Beschreibung: Teleskop-Zielstock; Schraubklemmung; Material Aluminium; dreiteilige Beine, auseinandergenommen Packmaß etwa 60 Zentimeter; in der Höhe stufenlos zu verstellen; Spreizbegrenzung oben durch Kordel; einfach zu transportieren dank der minimalen Abmessungen von 4 x 13 x 83 Zentimeter; maximale Abmessungen 4 x 13 x 183 Zentimeter.

Technische Daten des PH Jagt Teleskop Doppelbein Zielstock

HerstellerPH Jagt
VertreiberFachhandel
Zahl der Beine2
Verstellbereich83 – 183 cm
Transportlänge60 cm
Gewicht1,085 kg
Preis100 – 126 Euro
Kontakt

Reviererfahrungen mit dem PH Jagt Teleskop Doppelbein Zielstock

Stabil und auf der Grundlage der einfach zu bedienenden, stufenlosen Höhen-Verstell- Möglichkeit vielseitig verwendbar, gehörte dieser präzise Schüsse gewährleistende Zielstock zu den häufig eingesetzten. Und das sowohl während der Pirsch als auch im Ansitzschirm oder auf Bewegungsjagden.

Notfalls diente er zusammengelegt an den Fluss- und Haldenhängen auch als Bergstock. Besonders geeignet für Flugreisen.

Unser Fazit


Verarbeitung
7
Stabilität
7
Vielseitigkeit
7
Schusspräzision
8
Handhabung
6
Preis/Leistung
7