Septemberausgabe 09_2016_jaegermagazin Jagd jagen

Leseprobe

JÄGER Ausgabe September 2016 Drückjagd

JÄGER PRIME – Anlauf daheim! Ab 1. Oktober 2016 startet die Zeitenwende. Mit Stolz und Herzklopfen darf ich heute verkünden: Ihr JÄGER zeigt ab sofort Filme. Wir pirschen für Sie durch Traumreviere, beobachten starke Brunfthirsche, porträtieren Ausnahmejäger, nehmen an fesselnden Drückjagden teil, testen tolle Ausrüstung, erleben die heimatliche Natur, Jagdkultur, Waidgerechtigkeit – und schneiden alles mit. Tja, schön und gut, doch was haben Sie davon? Ganz einfach: Sie sind dabei, sitzen in der ersten Reihe, haben eine Dauerkarte. Denn wer uns im Abo bezieht oder uns künftig abonniert, kann und darf jeden unserer Jagdfilme so oft, wie, wann und wo er will, in scharfer HD-Optik, ohne zerkratzte DVD – und ohne jeden Aufpreis – ansehen. Unter dem Titel JÄGER PRIME steht all unseren Abonnenten ab dem 1. Oktober eine Internet-Videothek zur Verfügung. Darunter werden Sie einen Anfangsbestand von etwa zehn Filmen zu den Themen Drückjagd, Saujagd, Hirschjagd, Bockjagd, Fuchsjagd und Blattjagd vorfinden. Diesen stocken wir ab sofort monatlich um mindestens einen und maximal vier Filme auf. Dank eines Kooperationspartners aus Schweden werden wir Sie so mit über 50 Jagdfilmen in den nächsten zwei Jahren verwöhnen können. Hinzu kommt unsere eigene Serie JÄGER ORIGINAL: Unter diesem Format werden wir ab sofort vier bis acht Mal Jagdfilme aus Deutschland und vielleicht auch dem Rest der Welt präsentieren. Natürlich in HD- Qualität und immer unter dem Primat der Waidgerechtigkeit. Sie sehen also: Die Globalisierung und Digitalisierung haben auch Ihre guten Seiten – besonders für Abonnenten des JÄGER. Auf Seite 42 erfahren Sie, welches Filmangebot wir noch in diesem Jahr für Sie bereitstellen. In Vorfreude!

Viel Waidmannsheil wünscht
Unterschrift Dr. Lucas von Bothmer
Dr. Lucas von Bothmer
  • Drückjagd
    • Planung: Worauf es ankommt
    • Die Waffen der besten Schützen
    • Rekordjahr beim Schwarzwild
  • LEBENSHIRSCH
    Ein Recke, ein Vater, drei Söhne
  • ROTWILD UND WIND
    Hohe Kanzeln im Feldversuch