SAUENMASTERS

SAUEN-Masters 2016 

Im einzigartigen Müller Schießzentrum Ulm (MSZU) geht unser SAUEN Masters
in die zweite Runde. Gesucht werden die besten Drückjagdschützen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Es winken ein packender Wettbewerb und irre Sachpreise!

Sicher wäre jeder gern ein Meisterschütze. Und mancher prahlt mit seinen Wundertaten auf den Drückjagden unzähliger Reviere. Doch wer besteht wirklich unter Wettbewerbsbedingungen? Wer ist in der Lage, selbst auf 100 Meter eine flüchtige Sau zu treffen? Wer stellt sich dem Kampf der Giganten? Wir wollen es wissen und haben gemeinsam mit dem MSZU, der modernsten Raum- schießanlage Deutschlands, einen Wettbewerb der Superlative ersonnen. Nach den herausragenden Teilnehmerzahlen in diesem Jahr geht es am 18.  und 19. März 2016 in Ulm in die zweite Runde. Wir suchen wieder den besten Drückjagdschützen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für das kommende Jahr haben wir die SAUEN Masters um eine vierte, packende Disziplin ergänzt. Pro Disziplin werden von fünf Schüssen vier gewertet. Teilnehmen können Sie mit Ihrer eigenen Waffe und Munition (Kaliber muss hochwildtauglich sein) oder mit den bereitgestellten Leihwaffen unserer Sponsoren. Mindestens eine Disziplin nach Wahl muss jedoch jeder mit einer Leihwaffe bewältigen.

Zusätzlich haben Sie jetzt die Chance am 18. März 2016 am SAUEN MASTERS teilzunehmen. Für den 19. März führen wir eine Warteliste. Die endgültig Planung und Rotteneinteilung erfolgt im Januar 2016!

In der obigen Galerie finden Sie einige Impressionen des SAUEN Masters 2015.

Hier geht es direkt zur Anmeldung!

Die Disziplinen

©Zeichnung: Lucie Deinzer

©Zeichnung: Lucie Deinzer

Die Preise

Ein einzigartiger Wettbewerb mit irren Sachpreisen in der Tombola im Wert von über 18.000 Euro – machen Sie mit beim zweiten SAUEN Masters im MSZU! Gleich hier anmelden!

Preise SAUENMASTERS 2016

Preise SAUENMASTERS 2016

Sponsoren SAUENMASTERS 2016

Sponsoren SAUEN Masters 2016