Auf dem Schießstand mit Hornady

Advertorial

Für viele Jäger in Deutschland steht der Wechsel von den alten, bewährten Bleipatronen zu neuen, bleifreien Geschossen vor der Tür.

Egal ob aus ökologischen oder ernährungstechnischen Gründen, es scheint unumgänglich in Zukunft bleifrei jagen zu müssen, obwohl in weiten Kreisen bleifreie Geschosse eher einen weniger positiven Ruf haben.

Wir jagen seit einiger Zeit mit der Hornady GMX in 30-06, 7x65R und 270Win. und können bis jetzt nur Gutes über dieses Geschoss berichten.

Egal ob Pauls 133 Kilo-Keiler, Rotwild und Damwild, oder unsere kleinste Hirschart, die Tötungswirkung und Wildbretzerstörung überraschte uns immer wieder positiv.

Wilddiebe hornady Schießstand GMX Jens Tiger 2

Da Jens Tigges von Hornady bei uns in der Nähe war, trafen wir uns um auf dem Schießstand in Grimmen unsere Waffen einzuschießen, die perfekte Laborierung für uns zu finden und uns die Wirkung unserer Patrone durch einen Seifenblockbeschuss nochmal bestätigen zu lassen.

Herausgekommen ist ein reines Informationsvideo über das Einschießen von Waffen und die Vorteile, welches ein bleifreies Geschoss bieten kann.

Die unwahrscheinliche Fachkenntnis von Jens Tigges half uns, uns zwischen den drei GMX-Laborierungen für die richtige zu entscheiden. Nach einigen Schussgruppen (Empfohlen werden immer mindestens zwei Schussgruppen mit mindestens fünf Schuss) stellten wir fest, dass unsere neue Steyr SM12 genau wie Pauls Zoli die besten Schussergebnisse mit der 165gr Superformance erzielt, so dass wir die Waffen mit dem Geschoss auf die üblichen 100m – 4cm hoch eingeschossen haben.

Beim Seifenblockbeschuss verglichen wir die 130gr Superfomance mit einem üblichen Bleigeschoss im Kaliber 270Win. Den Unterschied in der Wirkung erklärt Jens Tigges im Video vorzüglich. Nachdem alle Waffen eingeschossen waren und wir auch die letzte Szene im Kasten hatten, wollten wir noch etwas Spaß haben uns schossen einige Durchläufe auf den laufenden Keiler. Hier machte unsere neue Steyr SM12 eine grandiose Figur – wie ihr auch im Video sehen könnt.

Für jene, die sich über das Thema bleifrei Gedanken machen müssen, sind in diesem Video reichlich Informationen verpackt und wir hoffen sehr hiermit eine Hilfestellung und Entscheidungshilfe bei der Geschosswahl bieten zu können.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal sehr bei Jens Tigges und Hornady bedanken und freuen uns sehr, mit diesen Geschossen jagen zu gehen. Nach dem Schießstandbesuch ging es noch auf einen (leider erfolglosen) Abendansitz.

Horrido und Waidmannsheil – Eure Wilddiebe Paul und Gerold