Bleifreie Büchsenpatronen sind Vertrauenssache

Bleifreie Büchsenmunition

Geschossverformung

Die Geschossverformung wird durch die bei Auftreffen auf das Ziel auftretenden Kräfte initiiert. Der Gegendruck auf die Geschossspitze erhöht sich abhängig von der Materialstruktur und Dichte des Zielmediums. Dabei ist es zunächst unerheblich, welche Distanz im Wildkörper zurück zu legen ist. Unabhängig von der Gesamtenergie hat das Ansprechen (Verformen) des Geschosses und seine spätere, terminal wirksame Gestalt entscheidenden Einfluss auf die Eignung von Geschossen im Jagdbetrieb. Denn das Geschossverhalten im Wildkörper ist das wichtigste Kriterium für die Eignung im Jagdbetrieb.

Bleifreie Büchsenmunition – Vorläufige Erkenntnisse

In beiden Projekten dem Eberswaldener und dem des Bundesministeriums wurde und wird dasselbe Erhebungsverfahren Abschussprotokoll der Beobachtungen des Schützen nach dem Schuss verwendet. Im Brandenburger Verfahren wählten die Schützen selbst ihre Munition, so dass im Wesentlichen die bleifreien Fabrikate Barnes X, XLC und TSX sowie Lapua Naturalis und Lapua Naturalis LR verschossen wurden. Bei den bleihaltigen Geschossen wurden größtenteils Teilmantelkonstruk-tionen einfacher Bauart aller Fabrikate verwendet.

kaliber bleifrei munition geschoss

Geringer Unterschied bei Fluchtstrecken

Es konnte nur ein sehr geringer Unterschied bei der Länge der Fluchtstrecken zwischen den mit bleifreien und bleihaltigen Geschossen erlegten Stücken festgestellt werden. Insgesamt lagen materialunabhängig 83 Prozent der Stücke weniger als 40 Meter vom Anschuss. Bezogen auf die Fabrikate Barnes TSX und Lapua Naturalis LR also die Weiterentwicklungen der Firmen schwanden die Unterschiede weiter.

Im vom Bund fortgeführten Verfahren wurde die Geschossauswahl stark erweitert. Bisherige Ergebnisse bestätigen die positiven Trends für Barnes TSX und Lapua Naturalis LR. Auch das Barnes Tipped TSX, Brenneke TAG, Brenneke TIG-nature und Möller KJG zeigen sich belastungsunabhängig verlässlich.

Vergleich von Blei und Kupfer

Blei (Pb)Kupfer (Cu)
Dichte (g/cm3) 10,3 8,9
Härte (Brinell) 20 40
Dehngrenze (MPa) 10 50
Zugfestigkeit (max.) (MPa) 71 210
Dehnung bei Bruch (%) 2 > 40
Schmelzpunkt (°C) 248 – 281 1083,3 – 1083,6