JÄGER Testreise 2016 – HAIX Nepal Pro

Der HAIX Nepal Pro ist ein Trekkingschuh, speziell entwickelt für lange Laufstrecken und damit optimal für die Pirsch auf der JÄGER Testreise

Die Pirsch auf das Rotwild in dieser Woche, führte unsere Tester über längere Zeit durch ganz unterschiedliches Terrain. Gejagt wurde am Berg mit teilweise sehr steinigen Böden, im Wald und auf offener Fläche mit sehr weichen und feuchten Untergründen.

Die HAIX Nepal Pro musst sich daher unter wechselnden Bedingungen immer wieder neu bewähren.

Haix Nepal Pro Jagd Jäger Jagdreise Testreise Jagd in Schottland Jägermagazin

HAIX Nepal Pro – Am Limit getestet

In einigen Merkmalen ähnelt der Stiefel einem Turnschuh. Das machte uns zu Beginn etwas skeptisch. Wir hatten Angst, dauerhaft nasse Füße zu haben. Würde der Schuh auch wirklich die rauen und feuchten Bedingungen in den Highlands überstehen? Eine Sache ist sicherlich auch für Nicht-Jägern nachzuvollziehen – mit nassen Füßen pirscht (oder jagt) es sich schlecht.

Die Angst war völlig unbegründet. Die Stiefel wurden einmal zu Beginn mit einem Imprägnierspray behandelt und hielten die Füße bei aller Feuchtigkeit fast zu hundert Prozent trocken. Selbst beim Durchqueren von kleinen Bächen konnte nur eine minimale Menge Wasser in den Schuh eindringen. Der hohe Schaft und die erstklassige Verarbeitung machten dies möglich.

Der HAIX Nepal Pro ist ein sehr leichter Stiefel und lässt sich zudem sehr einfach an und ausziehen, sehr positiv aufgefallen ist seine leicht zu bedienende Schnürung.

Um den Schuh fest zu verschnüren muss man ganz einfach nur das Zwei-Zonen-Schnellschnürsystem bis zur gewünschten Festigkeit der Schnürung herunterziehen und den übrigen Teil des Schürsenkels in einer extra dafür vorgesehen kleinen Tasche verstauen.

Diese Art der Schnürung ist den Testern sehr positiv aufgefallen und kein Vergleich zur Schnürung herkömmlicher Stiefel.

Jäger Testreise 2016 Schottland Ardnamurchan Rotwild Westhighland Hunting

HAIX Nepal Pro – fester Stand

Für Begeisterung bei dem Testern sorgte auch die Vibramsohle. Egal ob auf dem Geröllboden des schottischen Schießstandes, beim Bewegen auf Felsen oder beim Durchqueren von kleinen Bächen. Die Sohle verschaffte zu jeder Zeit einen sicheren und festen Halt, ohne jegliches Rutschen.

Unser Tester Matthias stammt ursprünglich aus Süddeutschland und hat Erfahrungen mit dem Pirschen im Gebirge. Auch ihn hat der sichere Halt des HAIX Nepal Pro überzeugt. Seiner Meinung nach ist der Schuh durchaus im Gebirge zu gebrauchen.