Im Test: Benzin-Motorsäge – DOLMAR PS-32 C

DOLMAR PS-32 C  Benzin-Motorsäge ©Jäger

DOLMAR PS-32 C Benzin-Motorsäge ©Jäger

7.5

Ob zum Freischneiden der Ansitze, zur Beseitigung von Sturmschäden oder zum Bau von jagdlichen Einrichtungen, Motorsägen erleichtern dem Jäger in vielerlei Hinsicht die Arbeit. Doch welche taugt? 

JÄGER-Tester Frank Heil hat fünf Kettensägen in Wald, Flur und Garten erprobt. Hier sind die Ergebnisse.

DOLMAR PS-32 C 

Die PS-32 C gilt als Profi-Einstiegsmodell. Ihre Kennzeichen: Leichtstartsystem; optimiertes Motormanagement; Touch&Stop, Motor stoppt nach kurzem Antippen; Memory Power Ignition (MPI) für leichten Wiederstart; serienmäßige Metallzackenleiste hilft beim Ablängen von Stämmen; SafetyMatic-Kettenbremse stoppt die Kette im Fall eines Rückschlags innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde; Fliehkraftkupplung für gute Kraftübertragung auf die Kette; außen liegendes Kettenrad für unkomplizierte Kettenmontage; Metall-Kettenölpumpe mit einstellbarer Fördermenge; reduzierte Abgasbelastung durch Katalysator; 33 Zentimeter Ablängmarkierung am hinteren Handgriff für einfaches und schnelles Maßnehmen; vibrationsarm; seitliche Kettenspannung; Starthilfe durch manuelle Kraftstoffpumpe.

Reviererfahrung

Diese solide und preiswerte Säge enttäuschte nie. Zuverlässig, bedienfreundlich, leistungsstark, diente sie gewissermaßen als „Arbeitsgaul“, galt es jagdliche Einrichtungen zu erstellen oder Brennholz zu schneiden. Als angenehm wurden ihre Vibrationsarmut und ihr relativ zahmer Schalldruckpegel empfunden. Bei jedem Wetter eingesetzt, meisterte sie alle ihr zumutbaren Anforderungen. Robust wie sie war, steckte sie selbst einen Fall aus gut drei Meter Höhe problemlos weg.

Technische Details

Modell

PS-32 C

Hersteller

Dolmar

Vertreiber

Fachhandel

Hubraum

32 cm3

Leistung

1,35 kW

Gewicht

4,1 kg

Schalldruckpegel

102,6 dB(A)

Vibrationswert links/rechts

4,8 m/s2/4,8 m/s2

Schnittlänge

35 cm

Sägekettenteilung

3/8 Zoll

Ölpumpe

automatisch

Besonderheiten

keine

Preis

etwa 200 Euro

Unser Fazit


Verarbeitung
8
Vielseitigkeit
7
Handhabung
8
Leistung
7
Umweltbelastung
6
Preis/Leistung
9