Schleswig-Holstein: Jäger wollen Naturschutzköge als Schafsweiden!

In dem von den Schafen gekürzten Gras können Enten und Gänse ein reichhaltiges Nahrungsangebot finden und schädigen damit nicht weiter die Felder der Landwirte. Die Ernteausfälle auf den Feldern gefährdet mittlerweile einige Existenzen. (ar/JÄGER)