Petition PROWild in Rheinland-Pfalz

daemmerung_leiter_tp.JPG

Auch wenn es noch keine offizielle Verlautbarung der Regierung in Rheinland-Pfalz zur neuen Jagdverordnung gibt werden schon kritische Stimmen laut. Ein Jäger aus Ließem bei Bitburg stellte kürzlich eine Online-Petition ins Netz. Unter dem Titel PROWild in Rheinland-Pfalz spricht er sich unter anderem gegen eine Aufhebung der Schonzeit für Rot-, Dam- und Muffelwild außerhalb ihrer Bewirtschaftungsbezirke, die Verlängerung der Jagdzeit auf den Rehbock im Winter und die Ausweitung der Raubwild-Schonung aus. Weitere Informationen und die Möglichkeit, an der Eingabe online teilzunehmen, finden sich auf openpetition.

tp