Bleifrei – Hier so, dort anders

Bleifreie Büchsenmunition: in manchen Bundesländern und dem Gros der Staats- reviere grundsätzlich geboten. Wer hier jagen will, wird – sofern noch nicht geschehen – seine Waffe umschießen müssen. © Pauline v. Hardenberg

Bleifreie Büchsenmunition: in manchen Bundesländern und dem Gros der Staats- reviere grundsätzlich geboten. Wer hier jagen will, wird – sofern noch nicht geschehen – seine Waffe umschießen müssen. © Pauline v. Hardenberg

Bleifrei – Hier so, dort anders

Bleimunition wird zunehmend verboten, ein Schießnachweis vor der Gesellschaftsjagd zunehmend gefordert. Der Staatsforst stets vorneweg.Wo Sie bleifrei schießen müssen und wo Sie einen Schießnachweis benötigen, haben wir für Sie zusammengestellt.

Ist man außerhalb heimischer Gefilde Gast einer Drückjagd, kann die falsche Geschosswahl Ihrer Teilnahme als Jäger vor dem Anblasen ein Ende setzen. Die ständigen Neuerungen in den Landesjagdgesetzen einiger Bundesländer und die teils davon unabhängigen Regelungen in den Staatsforsten hinsichtlich der erlaubten Geschosse und der Notwendigkeit eines Schießnachweises lassen die Lage zum Teil ganz schön unübersichtlich erscheinen. Um Sie davor zu bewahren, sich am Jagdtag spontan der Treiberwehr anschließen zu müssen, haben wir für Sie eine Übersicht erstellt, welche Vorgaben für Staats- und Privatjagden in den einzelnen Bundesländern gelten. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihnen ein, zwei geliehene Alibi-Patronen in der Tasche aus der Patsche helfen. Es soll schon vorgekommen sein, dass ganze Strecken mit mobilen Röntgengeräten auf Bleivorkommen kontrolliert wurden.

Schießnachweis

Zunehmend wird für Gesellschaftsjagden ein Nachweis über das Absolvieren von Übungsschießen auf dem Schießstand verlangt. Es ist aber meist nicht das Erreichen einer Mindestpunktzahl erforderlich, sondern die reine Teilnahme reicht aus.

BundeslandBleifrei – ForstBleifrei – PrivatSchießnachweis – ForstSchießnachweis – Privat
Baden-Württembergjaab 2016jaja
Bayernje nach Forstamtneinje nach Forstamtnein
Brandenburgjaneinjanein
Hessenjaneinjanein
Mecklenburg-Vorpommernjaneinjanein
Niedersachsenjaneinje nach Forstamtnein
Nordrhein-Westfalenjajajaja
Rheinland-Pfalzjaneinjanein
Saarlandjajajaja
Sachsen-Anhaltje nach Forstamtneinje nach Forstamtnein
Sachsenjanein jaja
Schleswig-Holsteinja jajanein
Thüringenneinneinjanein
In Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und ab 2016 auch in Baden-Wüttemberg ist bleihaltige Büchsenmunition vollständig verboten. In allen Bundesländern, außer in Thüringen, Bayern und Sachsen-Anhalt, muss im Staatsforst mittlerweile bleifrei geschossen werden. Gleiches gilt für den Schießnachweis, nur in Bayern, Niedersachsen und Sachsen- Anhalt finden sich noch staatliche Forstver- waltungen, die ihn nicht für notwendig halten. ©Philipp Refeld

Hier ist Schluss mit Blei: In Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und ab 2016 auch in Baden-Wüttemberg ist bleihaltige Büchsenmunition vollständig verboten. In allen Bundesländern, außer in Thüringen, Bayern und Sachsen-Anhalt, muss im Staatsforst mittlerweile bleifrei geschossen werden. Gleiches gilt für den Schießnachweis, nur in Bayern, Niedersachsen und Sachsen- Anhalt finden sich noch staatliche Forstver- waltungen, die ihn nicht für notwendig halten. Grafik©Philipp Refeld