Barrel Protection Plug – der Schutz gegen Schmutz

Advertorial
wood-762

©Hersteller

Die Hohenloher Kunststofftechnik GmbH und Co. KG hat mit dem Barrel Protection Plug einen  interessanten Laufschoner entwickelt. 

Es regnet, der Lauf war die ganze Zeit nach oben gerichtet aber egal: Der Lebenshirsch steht breit. Jetzt muss alles stimmen, der Schuss bricht,  aber anstatt dem Hirsch liegt der Jäger selber. Zuviel Regen und Dreck haben  zu einer Laufsprengung geführt. Ein Horrorszenario, das kein Jäger gerne selber einmal erleben möchte. Der Barrel Protection Plug weiss dies zu verhindern!

Barrel Protection Plug – die richtige Ausrüstung

 

Für Hundeführer  und den Jäger allgemein ist es immer wieder ein Problem: Die Waffe muss im entscheidenen Moment funktionieren, komme was wolle. Die Mündung auf etwaigen Dreck zu kontrollieren, während der Keiler die Hunde schlägt, ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Hier kommt der Barrel Protection Plug (BPP) ins Spiel. Durch  eine spezielle Geometrie und einen ausgesuchten Werksstoff  dichtet er die Mündung sicher ab. Viele Jäger nutzen Klebestreifen, diese sind aber bedingt geeignet. Sobald der Lauf etwas ölig ist oder ein Dorn unglücklich in den Streifen hakt, ist die Schutzfunktion weg. Anders beim BPP.

Regen, Schmutz, Dornen und andere Dinge, die nichts im Lauf zu suchen haben, werden zuverlässig am Eindringen gehindert. Wenn es soweit ist und die Waffe in den Anschlag gleitet, muss der Barrel Proctection Plug nicht erst noch entfernt werden. Lange bevor die Kugel aus dem Lauf kommt, ist der BPP schon  durch den Gasinnendruck des Laufes in kleine Einzelteile zersprengt worden.

Der Test zeigt: der Gasdruck zerstört den Barrel Protection Plug lange, bevor die Kugel den Lauf verlässt. So muss man auch keine Verlagerung der Trefferlage fürchten.

Für die Büchse gibt es den nützlichen Propfen in allen gängigen Kalibern, angefangen bei Kaliber 5,56 hoch bis Kaliber 9,3.

HIER gibt es einen Überblick über die Propfen für Büchsen und Flinten.

Barrel Protection Plug – auch für Flinten!

Dreck im Lauf ist mit dem Barrel Protection Plug ein Ding der Vergangenheit. Der Propfen aus Plastik hält den Lauf rein und den sicheren Schuss möglich.

© Hersteller

Neben der Büchse will auch die Flinte sicher geführt werden. Auf der Treibjagd krabbelt und klettert der Jäger über diverse Zäune und Gräben, Schmutz ist da schnell einmal im Lauf. Deswegen gibt es die Barrel Protection Plugs auch für die Schrotflinte in allen gängigen Kalibern.

Geht der Jagdtag ohne Action vorbei, kann der BPP den Jäger auch beim nächsten Mal begleiten. Durch ziehen an der seitlichen Lasche kommt der Propfen heraus und die Waffe kann gereinigt werden. Danach den Barrel Protection Plug einfach wieder hineinstecken und die nächste Jagd kann kommen!