Mercedes M-Klasse – Die perfekte Welle

Mercedes Benz M Klasse Kitzbühel Fahrveranstaltung 2011

Die M-Klasse der dritten Generation bleibt ein Luxusliner mit Lust auf mehr.

Ist das Offroad-Paket an Bord, dann ändert der ML den Kurs. Mit 60 Zentimeter Wattiefe stürmt der Dampfer unwiderstehlich durch jedes Revier.

Die wichtigsten Zahlen zum  Mercedes zuerst: 285,2261, 6 und 54 978. Mit der Luftfederung Airmatic (für 2023 Euro inklusive adaptiven Dämpfern) pumpt sich der ML abseits befestigter Straßen bis zu einer Bodenfreiheit von 285 Millimeter hoch. Damit spielt der Daimler in einer Liga mit den rauen Burschen von Land Rover oder Jeep. Für 2261 Euro obendrauf bekommt der ML ein Offroad-Paket, bei dem acht (!) Steuergeräte Siebengang-Automatik, ABS, Gaspedal, Traktionskontrolle, elektrische Lenkung, Luftfederung und Motor nach zwei wählbaren Geländeprogrammen so einsetzen, wie es das Ter rain verlangt. Tatsächlich lässt sich der Zweitonner spielerisch durch schwerstes Gelände bewegen. Mit 6 Liter Diesel soll der ML 250 Bluetec (204 PS) hundert Kilometer moderat über Land abspulen. Und wie sein großer Bruder, der 258 PS starke ML 350 Bluetec, erfüllt der Vierzylinder-Diesel dabei die strenge Abgasnorm Euro 6. Bluetec steht bei Mercedes für sauberer Diesel. Und da beide Selbstzünder nun über Harnstoffeinspritzung und Partikelfilter verfügen, ersetzt der Namenszusatz Bluetec das bekannte Kürzel CDI. Bleibt noch die Auflösung für 54 978. Richtig, da von einem ausgewachsenen SUV mit dem Stern im Küh lergrill die Rede ist, kann es sich nur um den Einstiegspreis für den ML 250 Blue tec in Euro handeln ohne Luftfederung und ohne Offroad-Paket, versteht sich.


Die M-Klasse wird nach wie vor in den USA gebaut. Galt der erste ML von 1997 noch als schlecht verarbeitet, so steht die dritte Gene- ration da, wie aus dem Vollen gefräst. Endlich ein echter Mercedes leise, lässig und leichtfüßig. Spielerisch lässt sich das Traumschiff in die Kurven werfen. Nur die elektrische Lenkung fühlt sich dabei zu synthetisch an. Doch sie hat ihre eigenen Qualitäten: Rollt man über die durchgezogene Seitenlinie, lenkt der ML automatisch zurück auf die Straße. Fährt man gefährlich dicht auf, bremst er automatisch. An der Ampel geht der Motor zum Sparen aus, um fast unmerklich beim Tritt aufs Gas wieder anzuspringen. Mit allen Features an Bord schwebt der Daimler über Rinnen und Felsen wie ein Luftkissenboot. rok

 

MotorVierzylinder-Diesel
 Hubraum in cm3 2143
 Leistung in kW (PS) 150 (204)
 Drehmoment in Nm 500
 Getriebe Siebengang-Automatik
 Antriebpermanenter Allrad
 Länge/Breite/Höhe in mm 4804/1926/1818
 Radstand in mm 2915
 Wendekreis in m 11,8
 Böschungswinkel v./hi. in Grad 31/29
 Rampenwinkel in Grad 22
 Bodenfreiheit in mm 285
 Leergewicht in kg 2150
 Anhängelast gebr./ungebr. in kg 3500/750
 Gepäckraumvolumen in Liter 690/2010
 0-100 km/h in s 9,0
 Höchstgeschwindigkeit 210
Verbrauch in Liter 6,0-6,5 D
 CO2 Emission in g/km158
 Schadstoffklasse Euro 6
 Grundpreis 54,978 Euro