Rehbock macht die Boje

bildschirmfoto2011-08-29um16.17.10.png

Um 6.44 Uhr, bereits am ersten Mai diesen Jahres, ging ein ungewöhnlicher Funkspruch bei der Feuerwehr Herringhausen ein. „Rehbock in Not“ hieß es da – und die Männer rückten aus. Zwar war der Bock noch bei Kräften, als sie am örtlichen Kanal anlangten, doch da nur Spundwände das Ufer begrenzen soweit das Auge reicht, schien sein Ende besiegelt. In bester Cowboymanier gelang es den Brandlöschern schließlich, den Bock an Land zu hiefen. Der verstand kaum wie ihm geschah. Verfolgen Sie die spektakuläre Aktion hier im Video.