01_2020_jaegermagazin_sonderheft-s


SAUEN Ausgabe 01/2019 Sauen: Hege und Bejagung!

Man muss schon weit zurückgucken, um irgendeine Schlagzeile aufzuspüren, die nicht um die Corona-Krise kreist. Corona hält die Welt in Atem, bringt Volkswirtschaften ins Wanken, überfüllt Krankenhäuser – und schickt Millionen Menschen in die Pleite. Ein kleiner, fieser Virus hat den Planeten momentan fest im Griff, und markiert fraglos eine Zeitenwende in der modernen Geschichtsschreibung. Dabei ist er für uns Jäger nicht der erste Virus, vor dem wir uns fürchten: Noch vor Monaten war es die ASP, die uns jahrelang beunruhigte. Kurz vor der deutsch-polnischen Grenze kam sie zuletzt ins Stocken. Und da ist sie wohl noch immer. Der Grenzschließung sei Dank. Denn, wenn man dieser fürchterlichen Pandemie, die einen „Shutdown“ des weltweiten, öffentlichen Lebens, des Personenverkehrs, der Frei- zügigkeit, ja der meisten unserer Grundrechte zur Folge hat, irgendetwas Gutes abtrotzen will, dann ist das aus jagdlicher Sicht gar nicht mal so wenig.

Die andere Hälfte des Editorials gibt es im Heft!

Viel Waidmannsheil wünscht
Unterschrift Dr. Lucas von Bothmer
Dr. Lucas von Bothmer
  • Schwarzwild im Jahr 2020 - Hege und Bejagung
    • Rotten wiedererkennen - so geht es!
    • Wildäcker - was Sauen wollen
    • Wühlstreifen: Geheimnisse der Spitzenreviere
    • Jagdkönig - so wird man´s
  • ASP-Rückgang
    Aufatmen im Baltikum
  • Ein Traum wird wahr
    Auf Karpatenkeiler
  • Top oder Flop
    Vier Thermalgeräte im Langzeittest

Artikel zum Thema Schwarzwild

Weitere Ausgaben