Die 12 besten Rehbock-Blatter im Praxistest – GFT-Rehblatter

Kunsthorn-Fiepblatter018jaegermagazin test praxis revier blatter blattzeit rehbock jagd jäger

GFT Blatter

6.3

Nach dem Aufgang der Jagd ist die Blattzeit der zweite Höhepunkt der Rehbockjagd. In dieser Zeit sind die Böcke verstärkt aktiv, zudem lässt sich nun durch den Einsatz von Blattern der Jagderfolg deutlich verbessern. 

JÄGER-Tester Frank Heil hat zwölf dieser Lockinstrumente für Sie erprobt.

GFT-Rehblatter

Der erste getestete Blatter war der GFT-Rehblatter aus Kunststoff. Nur sechs Gramm wiegt der Winzling. Die Tonhöhe lässt sich durch das Verschieben eines integrierten Metallstifts einstellen (Kitzstimme bis Brunftruf). Mit weit herausgezogenem Stift ist dieser Blatter sogar als Hasenklage brauchbar. Eine zusätzliche Tonmodulierung ist möglich durch Öffnen und Schließen der den Blatter umfassenden Hand. Den Blatter schützt eine Kunststoffhülle vor Verschmutzungen. Er hält beim Blasen ohne Handunterstützung zwischen den Lippen. Deswegen kann auch dann noch gefiept werden, wenn die Waffe bereits im Anschlag liegt. Der Übungsaufwand bleibt bescheiden. In rund einer Stunde beherrscht der Anfänger dieses Instrument so einigermaßen.

Technische Daten

Modell Universal-Mundblatter
Hersteller Reitmayr
Vertreiber Reitmayr (Tel. 09945-1350)
Material Hartholz
max. Lautstärke etwa 87 dB
Lock-Vielfalt gesamtes Blattzeit-Repertoire, Klagelaute von Hase und Kaninchen
Übungsbungsaufwand etwa 3 Stunden
Besonderheiten hölzerne, 13 cm messende  Steck-Schutzhülle
Preis etwa 50 Euro

Reviererfahrungen

Verpackt in seiner Steckhülle, widerstand dieses weitgehend feuchtigkeitsresistente Instrument allen Umwelteinflüssen. In Arbeitsstellung schallten seine ziemlich naturgetreuen Töne auch bei Regen zuverlässig durch Wald und Flur. Das Ändern der Lautart erforderte eine gewisse Fummelei am Schiebestift. Auch wurde manchmal eine Kordelöse vermisst, um das Instrument unverlierbar vor der Brust tragen zu können.

Alle anderen getesten Blatter finden Sie hier. 

Damit Sie bei der Rehbockjagd Ende Juli, Anfang August möglichst erfolgreich sind, verrät Ihnen Bockjagdexperte Klaus Weißkirchen hier noch 10 praktische Tipps!

Wissen Sie schon ob Sie besser zum Morgen- oder Abendansitz im Revier sein sollten? Was sind das die besten Zeiten, um auf einen Bock zu Schuss zu kommen? Ihr JÄGER hat die Uhrzeiten von 420 Bockerlegungen ausgewertet. Hier das Ergebnis.

Wir wünschen Waidmannsheil.

Unser Fazit


Verarbeitung
6
Funktion
6
Imitation
6
Preis / Leistung
7