JÄGER Prime – Anblick on Demand

JÄGER Prime – Die Online – Videothek

Wer den JÄGER abonniert, kann ab sofort jeden Monat neue Filme schauen. Garantiert kostenlos und in HD-Optik.

Die gute Nachricht vorweg: Der JÄGER bleibt die beste Jagdzeitschrift und sich selbst treu. Die saugute Nachricht zum Schluss: Ab jetzt kommen noch Filme dazu! Wer uns abonniert, belohnt – und zwar mit Jagdfilmen, die er auf dem Laptop, Smartphone oder mit passendem Anschluss im Smart- TV gratis sehen kann.

Wie funktioniert JÄGER Prime?

Die Technik ist kinderleicht. In der Oktober JÄGER-Ausgabe und am Ende dieses Artikels erklären wir Ihnen genau was zu tun ist, um JÄGER Prime genießen zu können.

Alles, was Sie benötigen, ist ein digitales Endgerät – und ein Print Jahres-Abo vom JÄGER. Mit Ihrer Abonummer schalten Sie sich auf www.jaegerprime.de frei. Und als Nutzer von JÄGER PRIME können Sie sich jederzeit und überall einloggen.

Jägerprime-Logo

Was erwartet mich bei JÄGER Prime?

Zum einen steigt der JÄGER ab sofort selbst in die Jagdfilmproduktion ein. Unter dem Label JÄGER ORIGINAL werden wir von nun an in heimischen Top-Revieren unterwegs sein und Jagdfilme in einer Länge von 20 bis 60 Minuten produzieren. JÄGER ORIGINAL setzt vor allem auf Jagd in heimatlichen Gefilden. Neben packender Jagdaction und Spannung werden wir auch Aspekte der Hege, Waidgerechtigkeit und Kulinarik filmisch beleuchten. JÄGER ORIGINAL ist das Filmformat vom JÄGER.

Mikael Tham und JÄGER Prime

Hinzu kommt eine exklusive Kooperation mit dem schwedischen Jagdfilmer Mikael Tham. Der verwegene Berufsjäger wird in den nächsten Jahren über 50 seiner packenden Jagdfilme auf JÄGER PRIME veröffentlichen. Jeden Monat schalten wir zwischen einem und vier neuen Filmen für Sie frei! Mikael Tham hat sich vor allem auf die Sau-Drückjagden spezialisiert. Seine ersten Filme liegen uns bereits vor und können von Ihnen ab sofort – pünktlich zum Start der Drückjagdsaison – angesehen werden.

Bald gibts mehr!

Der Plan ist, in den nächsten Jahren Thams gesamtes Repertoire für Sie – unsere Abonnenten – freizuschalten. Denn wenn Sie einmal nicht zur Jagd gehen können, dann kommt die Fuchsranz, die Blattzeit, die Hirschbrunft oder die Drückjagd einfach zu Ihnen nach Hause. Künftig in scharfer HD-Optik, überall abrufbar und für Abonnenten des JÄGER nicht nur günstig – sonder gratis. Wir sagen: Vielen Dank für Ihr Vertrauen und allzeit guten Anblick!

                                             www.jaegerprime.de

final

Die JÄGER Original Highlights 2016/2017


JÄGER Prime – Hier zeigen wir, wie es funktioniert

Schritt 1: Besuchen Sie www.jaegerprime.de und klicken Sie auf registrieren!

Schritt 1: Besuchen Sie www.jaegerprime.de und klicken Sie auf registrieren!

"Schritt

Schritt 3: Ihre Abonummer hat zwölf Ziffern und steht links auf dem Adress-Aufkleber Ihres aktuellen JÄGER (eingekreist).

Schritt 3: Ihre Abonummer hat zwölf Ziffern und steht links auf dem Adress-Aufkleber Ihres aktuellen JÄGER (eingekreist).

Schritt 4: Nun sehen Sie die neuesten Filme. Wir sortieren diese nach Themen wie Drückjagd, Lockjagd, Saujagd, Rotwildjagd etc. Jeden Monat kommen neue Filme hinzu – in HD-Optik und mit tollen Themen!

Schritt 4: Nun sehen Sie die neuesten Filme. Wir sortieren diese nach Themen wie Drückjagd, Lockjagd, Saujagd, Rotwildjagd etc. Jeden Monat kommen neue Filme hinzu – in HD-Optik und mit tollen Themen!

Schritt 5: Ob Smartphone,PC, Tablet oder TV (letzteres mit Kabel zum PC) – auf diesen Endgeräten können Sie die Filme genießen. Ab 1. Oktober 2016 startet Ihr digitaler Anblick!

Schritt 5: Ob Smartphone,PC, Tablet oder TV (letzteres mit Kabel zum PC) – auf diesen Endgeräten können Sie die Filme genießen. Ab 1. Oktober 2016 startet Ihr digitaler Anblick!